swissprnews 03/16 - Big Data in den Public Relations

16.03.2016

Die Digitalisierung der Kommunikation sowie die erhöhte Bereitschaft der Online-Nutzer, Daten von sich preiszugeben, vervielfachen die Datenmengen, die Kommunikations- und PR-Profis zur Verfügung stehen. Doch wie geht man damit um? Was ist erlaubt? Und was sinnvoll?

AnhangGröße
swissprnews 3/16 - de403.87 KB
swissprnews 3/16 - fr406.71 KB