news aktuell et pr suisse prolongent leur coopération / news aktuell und pr suisse verlängern Kooperation

09.01.2019

news aktuell (Suisse) SA poursuit sa collaboration avec pr suisse en 2019.

La coopération entre la filiale de dpa et l’association suisse des professionnels de la communication et des relations publiques remonte à janvier 2018. L’objectif premier du partenariat est d’ouvrir aux clients et aux membres le savoir-faire et le réseau de l’autre organisation et de renforcer ainsi les relations au sein du secteur de la communication en Suisse. 

«Pour les spécialistes de la communication, justement, l’échange est extrêmement important. En tant que prestataire de services de communication leader en Suisse, nous souhaitons, par ce partenariat, renforcer les relations au sein du secteur des RP en Suisse. Pour ce faire, nous offrons à nos clients et aux membres de pr suisse une plate-forme qui permet de faire connaissance, d’échanger et d’apprendre des autres, par exemple lors de manifestations organisées en commun», explique Eljub Ramic, directeur général de news aktuell (Suisse) SA. «Cette coopération nous permet en outre d’accroître notre propre rayon d’action. En tant qu’entreprise innovante, nous faisons la promotion des services axés sur les besoins et les clients, et le dialogue et les contacts avec nos partenaires et nos clients sont prioritaires. En effet, plus le cercle des spécialistes de la communication avec lesquels nous échangeons sera grand, mieux nous pourrons développer et personnaliser notre offre au secteur – une situation gagnante pour les deux parties.»

«Je suis ravie de prolonger non seulement notre coopération avec news aktuell, mais aussi de nous engager dans un partenariat qui offrira une valeur ajoutée à ses clients comme aux membres de notre association», annonce Judith Lauber, présidente de pr suisse. «Unir nos forces, exploiter nos synergies, innover, tels sont les objectifs de notre nouveau partenariat avec news aktuell, l’un des premiers prestataires suisses de services de communication aux entreprises, aux organisations et aux agences. Nous élargissons ainsi notre offre aux organisateurs de manifestations avec les événements de news aktuell. En même temps, notre réseau permet d’accroître la portée des contenus de news aktuell.»

À propos de news aktuell (Suisse) SA:
news aktuell (Suisse) SA a été créée en l’an 2000 par l’agence de presse nationale KEYSTONE-SDA en tant que joint-venture avec l'agence de presse allemande dpa. Avec ses deux marques ots et renteria ainsi que la plateforme presseportal.ch, news aktuell donne aux entreprises, agences et organisations l’élan décisif pour une communication réussie. Le réseau de diffusion ots offre la portée et la pertinence aux contenus PR multimédias. Le logiciel PR renteria met à disposition des contacts de qualité qui permettent de s’adresser personnellement aux journalistes. Un réseau international de diffusion des actualités d’entreprise vient compléter notre offre.

À propos de pr suisse:
Avec environ 1500 membres, pr suisse (Association Suisse de Relations Publiques) est l’organisation faîtière des professionnels de la communication et des relations publiques au niveau de la Suisse. Présente dans tout le pays avec sept sociétés régionales qui disposent d’un ancrage local et proposent un programme annuel attrayant à leurs membres, pr suisse est une association de branche unique qui regroupe aussi bien des représentants d’agences que d’entreprises, d’organisations et d'administrations. A ce titre, pr suisse défend les intérêts de l’ensemble de la branche des relations publiques en Suisse. L'association a notamment pour objet de renforcer la bonne réputation et la notoriété de la profession, de promouvoir la reconnaissance de la branche par le public et de s’engager en faveur d'une formation initiale et continue de haut niveau.

Contacts média:
news aktuell GmbH
Janina von Jhering
Directrice adjointe de la communication de groupe
Téléphone: +49 40/4113 - 32598
vonjhering@newsaktuell.de
https://twitter.com/JvJhering

pr suisse
Judith Lauber
Présidente
Téléphone: +41 79 755 27 75

**************************

news aktuell (Schweiz) AG setzt 2019 die Zusammenarbeit mit pr suisse fort.

Die Kooperation zwischen der dpa-Tochter und dem gesamtschweizerischen Berufsverbands der PR- und Kommunikationsfachleute besteht seit Januar 2018. Vorrangiges Ziel der Partnerschaft ist es, den Kunden und Mitgliedern das Know-how und das Netzwerk der jeweils anderen Organisation zu öffnen und damit die Vernetzung innerhalb der Schweizer Kommunikationsbranche zu stärken.

„Gerade für Kommunikatoren ist der Austausch untereinander ungemein wichtig. Als führender Schweizer Kommunikationsdienstleister möchten wir mit der Partnerschaft die Vernetzung der PR-Branche in der Schweiz fördern. Dafür bieten wir unseren Kunden und den Mitgliedern von pr suisse beispielsweise auf gemeinsamen Veranstaltungen eine Plattform, um sich kennenzulernen, sich auszutauschen und voneinander zu lernen“, erläutert Eljub Ramic, Geschäftsführer von news aktuell (Schweiz) AG. „Ausserdem ermöglicht uns die Kooperation, unsere eigene Reichweite zu erhöhen. Als innovatives Unternehmen fördern wir bedürfnis- uns kundenorientierte Dienstleistungen, der Dialog und Kontakt mit Partnern und Kunden haben oberste Priorität. Denn je grösser der Kreis der Kommunikationsexperten, mit denen wir im Austausch sind, ist, desto besser und passgenauer können wir unser Angebot an die Branche weiterentwickeln – eine Win-win-Situation für beide Seiten.“

„Ich freue mich sehr“, sagt Judith Lauber, Präsidentin von pr suisse, „dass wir mit news aktuell nicht nur eine Kooperation verlängern, sondern eine Partnerschaft eingehen konnten, die ihren Kunden wie unseren Verbandsmitgliedern einen Mehrwert bietet. Kräfte bündeln, Synergien nutzen, Neues schaffen, das ist das Ziel der neuen Partnerschaft mit news aktuell, einem der führenden Schweizer Kommunikationsdienstleister für Unternehmen, Organisationen und Agenturen. Wir erweitern damit das Angebot an Veranstaltungen mit den Events von news aktuell. Umgekehrt ermöglichen wir mit unserem Netzwerk eine grössere Reichweite für die Inhalte von news aktuell.“

Über news aktuell (Schweiz) AG:
news aktuell (Schweiz) AG wurde im Jahr 2000 von der nationalen Nachrichtenagentur KEYSTONE-SDA als Joint-Venture mit der deutschen Presseagentur dpa gegründet. Mit den beiden starken Marken ots und renteria sowie der Plattform presseportal.ch liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen. Das Verbreitungsnetzwerk ots stellt Reichweite und Relevanz für multimediale PR-Inhalte her. Die PR-Software renteria bietet Qualitätskontakte für die persönliche Ansprache von Journalisten. Ein internationales Netzwerk für die Veröffentlichung von Unternehmensnachrichten rundet das Angebot ab.

Über pr suisse:
pr suisse (Schweizerischer Public Relations Verband) ist der gesamtschweizerische Berufsverband der PR- und Kommunikationsfachleute mit rund 1‘500 Mitgliedern. Die Organisation vereint sieben Regionalgesellschaften, die vor Ort verankert sind und ihren Mitgliedern ein attraktives Jahresprogramm bieten. pr suisse ist der repräsentative Interessenvertreter der Schweizer PR-Branche und  umfasst als einzige Branchenorganisation Vertreter von Agenturen, Unternehmen, Organisationen und Verwaltung. Zu den Hauptaufgaben zählen u.a. die Förderung des Ansehens des Berufsstandes, die Anerkennung der Branche in der Öffentlichkeit und eine qualitativ einwandfreien Aus- und Weiterbildung.

Medienkontakte:
news aktuell (Schweiz) AG
Janina von Jhering
Stellvertretende Leiterin Konzernkommunikation
Telefon: +49 40/4113 - 32598
vonjhering@newsaktuell.de
https://twitter.com/JvJhering

pr suisse
Judith Lauber
Präsidentin
Telefon: +41 79 755 27 75

*************************************

Bildlegende:

news aktuell (Schweiz) AG setzt 2019 die Zusammenarbeit mit pr suisse fort. Die Kooperation zwischen der dpa-Tochter und dem gesamtschweizerischen Berufsverband der PR- und Kommunikationsfachleute besteht seit Januar 2018. Im Bild: Judith Lauber (Präsidentin von pr suisse) und Eljub Ramic (Geschäftsführer von news aktuell (Schweiz) AG) bei der Vertragsunterzeichnung.

AllegatoDimensione
Medienmitteilung 9.1.2019201.64 KB
Communiqué de presse 9.1.20193.91 MB
16.09.2019

Neues Präsidium für pr suisse – jetzt melden!

Bei pr suisse, dem Schweizer Berufsverband von PR- und Kommunikationsfachleuten, gilt es das Präsidium neu zu besetzen.

26.09.2019

Die Unternehmenskommunikation muss digital aufrüsten

Während Unternehmen längst auf gutem Wege sind, ihre Kernbereiche in Produktion und Dienstleistung zu digitalisieren, hinken die Kommunikationsabteilungen be

24.09.2019

App statt Intranet

Noch bis Ende 2018 war der gute alte Brief die einzige Option, wenn die Spross-Gruppe seine Mitarbeitenden erreichen wollte.

19.09.2019

Les données ne dorment pas / Daten schlafen nicht

Tandis que la moitié du monde dort, l’autre commence sa journée sur les réseaux sociaux, Skype et les services de messagerie.

17.09.2019

Le communiqué de presse est mort – et maintenant? / Die Pressemitteilung ist tot – was jetzt?

On dit que le communiqué de presse est mort. Alors, que faire pour capter l’attention des journalistes ? Privilégier la qualité plutôt que la quantité.